Destillerie Archehof Otterfing:

Otterfing brennt.

Das klingt nach einer heißen Angelegenheit. Ist es auch. Denn mit der Destillerie im Archehof haben wir eine Otterfinger Tradition wiederbelebt, um die es nun seit zwei, wenn nicht drei Generationen still war.

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gab es bäuerliche Anwesen in unserem Dorf im Norden des Miesbacher Oberlandes, die die behördliche Erlaubnis hatten, eine Obstbrennerei zu betreiben.

Die Zeiten haben sich geändert, diese Hofstellen gibt es so nicht mehr - und entsprechend sind die jeweiligen Brennrechte verfallen oder veräußert worden.

Über mehrere Jahre hat uns das Thema am Archehof nun fasziniert - und zur Tat schreiten lassen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das „alte Wissen“ wieder mit Leben zu füllen, mit handwerklicher Sorgfalt und den bei uns heimischen Früchten der Natur in kleinen Editionen wieder feinste Destillate herzustellen. Und „heimische Früchte“ nehmen wir in der Tat wörtlich: Wo Otterfing draufsteht, ist auch Otterfing drin! Wir kaufen weder Obst noch Maische zu - auch dann nicht, wenn es der Wettergott in einem Jahr mal nicht so gut mit uns meint. Natur bedeutet eben auch, dass es nicht immer alles in der größtmöglichen Menge geben kann.

Vom Vogelbeerzupfen bis zum Äpfelklauben: Wir ernten alles von Hand, verlesen alles von Hand und auch eingemaischt wird bei uns wie in der „guten alten Zeit“.

Fast schon überflüssig zu erwähnen, dass unsere Edelbrände und –geiste natürlich ohne jegliche Aromastoffe oder andere Zusätze auskommen. Bei uns werden Sie mit jedem Tröpfchen die handverlesen Zutaten ebenso riechen und schmecken, wie auch die Freude, mit der wir unter den strengen Augen des Zolls jede einzelne Flasche abfüllen.

Schauen Sie sich gerne auf unseren Seiten um oder vereinbaren sie einen Termin mit uns. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

In diesem Sinne – auf Ihr Wohl.


www.otterfingbrennt.de